Tür an Tür mit Europa

In Berlin lässt sich europäische Kulturvielfalt hautnah erleben. Zahlreiche ausländische Institutionen und Veranstaltungen in unserer Stadt bieten die Möglichkeit, Eigenheiten verschiedener europäischer Nationen und Regionen näher kennen zu lernen und das Bewusstsein für Unterschiede und Nuancen zu schärfen. Dabei ist Verständigung und Zusammenarbeit untereinander – wie in Europa selbst – unverzichtbar. EUNIC-Berlin fördert als Zusammenschluss der europäischen Kulturinstitute in Berlin mit seiner Arbeit diesen Dialog und bietet mit seiner Website eine Übersicht über Kultur aus Europa in Berlin. Herzlich willkommen!

Veranstaltungen

01.10.2014, 18:00–19:45, Europäisches Haus

Europa literarisch: Andrius Jakučiūnas (Litauen)

Im Oktober ist in der Reihe "Europa literarisch" einer der profiliertesten Autoren Litauens zu Gast: Andrius Jakučiūnas. Noch liegt kein Band von ihm in einem deutschen Verlag vor, aber...

Mehr Info »

15.10.2014, 19:00, Robert Bosch Stiftung, Repräsentanz Berlin

Europa Talks III: Kann Europa seine Poesie wiederfinden?

Das Verhältnis Deutschland-Europa laut Timothy Garton Ash

In einem im Sommer 2013 in der New York Review of Books erschienenen Essay mit dem Titel The New German Question behandelte Timothy...

Mehr Info »

27.10.2014, 19:00, Tschechisches Zentrum

DokuMontag: Dance of Outlaws

Als Teenagerin vergewaltigt, von der eigenen Familie verstoßen, den Personalausweis entzogen – der Marokkanerin Hind bleibt nichts anderes übrig als sich als Prostituierte und...

Mehr Info »

Kulturtag der europäischen Kulturinstitute in Berlin — Bunt gemischt

Kultur aus 27 Ländern, das ist EUNIC Berlin. Am 17. Oktober wird einmal ordentlich durchgemischt, denn für den EUNIC-Kulturtag 2014 haben die europäischen Kulturinstitute in Berlin Partner ausgelost und sind beieinander zu Gast. Den ganzen Tag über gibt es an vielen Orten Veranstaltungen und abends wird mit allen Gästen eine Party gefeiert. Lassen Sie sich von neuen Orten und Themen über raschen und feiern Sie mit!

#Babelpics | Ein Fotowettbewerb zum Europäischen Tag der Sprachen

Seit 2011 nehmen Schulklassen aus Berliner Grundschulen am 25.-26. September an Minisprachkursen teil. Am Europäischen Tag der Sprachen 2013 waren 19 Kulturinstitute von EUNIC Berlin mit Unterstützung von 15 Sprachbotschafter_innen aus den Staatlichen Europa-Schulen Berlin (SESB) mit 18 Sprachen an 26 Bibliotheken vertreten. Es haben über 1000 Kinder teilgenommen. Auch im 2014 werden die Minisprachkurse für eingeladene Schulklassen veranstaltet.

EUNIC Berlin wählt neue Sprecherin

EUNIC Berlin hat eine neue Sprecherin! Susanne Debeolles von der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Wallonie und der Föderation Wallonie-Brüssel ist in unserer Mai-Sitzung einstimmig als Nachfolgerin von János Can Togay, Direktor des Collegium Hungaricum Berlin, gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch und an Herrn Togay ein großes und verdientes Dankeschön und die besten Wünsche für seine neue Arbeit als Gründungsdirektor des CH in Istanbul.